Politischer Selbstmord oder blanker Polit-Terror?

Horror-HorstWas haben ein durchgeknallter Innenminister, ein selbstbesoffener Ministerpräsident, diverse vollkommen skrupellose Despoten und Staatsführer und eine Unzahl radikal-nationalistischer Demagogen mit fundamentalistischen Selbstmordattentätern gemeinsam?

  • Sie setzen sich eigenmächtig und rücksichtslos über die Grenzen von Sitte, Moral und Menschlichkeit hinweg.
  • Sie höhlen absichtsvoll und planmäßig demokratische Rechtsgrundlagen aus und verhöhnen alle, die sich an Recht und Gesetz halten.
  • Sie verüben damit Attentate auf die Grundfesten unserer demokratischen Werte und Übereinkünfte.
  • Sie hebeln vorsätzlich oder grob fahrlässig geltende Verträge und Abkommen aus.
  • Sie üben kaltblütigen Gesinnungsterror aus und provozieren damit mutwillig Kollateralschäden allergrößten Ausmaßes.
  • Sie nehmen alle, die ein Mindestmaß an gesellschaftlichem Konsens, Menschenwürde und Anstand verteidigen und einfordern, brutal in Geiselhaft.

Was ist die einzige Sprache, die Selbstmordattentäter, Amokläufer und andere gemeingefährliche Irre verstehen? Die unmissverständliche und kompromisslose Anwendung von Judikative und Exekutive. Rein legislativ haben wir diesbezüglich sicher alles Nötige bereits fixiert. Also, worauf warten unsere erlauchten und gewählten Volksvertreter und -innen noch? Walten Sie Ihrer Ämter und hören Sie endlich auf, die Macht Ihrer Ämter zu verwalten! Besser spät als nie!

Advertisements

Die Antwort auf „alternative Fakten“

Wenn die Wahrheit diffamiert wird, dann stets von Leuten, die ihre eigenen Fakten schaffen wollen. Ob es sich um die Rechtfertigung von Angriffskriegen handelt, oder bloß um die Verteidigung der eigenen Wahnvorstellungen von kultureller, religiöser, ethnischer, militärischer, wirtschaftlicher, politischer, weltanschaulicher oder womöglich gar moralischer Überlegenheit: Die Mechanismen der Propaganda sind altbekannt und funktionieren nicht erst seit Hitler und Goebbels nach altbewährtem Muster. In unseren Zeiten allerdings unendlich effektiver potenziert durch die Allgegenwart und Verfügbarkeit der Massenmedien. Umso überlebenswichtiger ist eine freie und funktionierende Presse. Gegen die Erfinder von „Fake News“ und „Alternative Facts“ gibt es nur eine einzige Waffe: Die massenhafte und zielgerichtete Erfindung und Verbreitung von „Alternative Fake“.  Jeder und Jede kann einen Beitrag dazu leisten, packen wir’s an:

Das Christfest in Zeiten der Krise

Wenn wir unseren Weihnachtsbraten auf dem Krisenherd zubereiten, wird er zwar nicht genießbarer, dafür wird er aber schneller kross.
Gestern Jerusalem, Paris, London, Brüssel, Nizza, Krim, heute Aleppo, Ankara, Washington, jetzt auch Berlin – die Krisen sind schauriger Alltag. Sie kreißen allenthalben, ziehen immer weitere Kreise und gebären den Terror allüberall. Nur schön und richtig, dass wir uns unser hochchristliches Weihnachtsfest von niemandem vermiesen lassen – schon gar nicht von grassierenden Krisen oder den ganzen Gestörten, die sie permanent hochkochen.

Denn unser christliches Weihnachten ist schließlich DAS Fest der Liebe. Alles Gute für 2017!

 

Demaskiert: Horror-Clown zeigt sein wahres Gesicht!

Endlich demaskiert: Der Urvater aller Horror-Clowns zeigt sein wahres Ich
Endlich demaskiert: Donald Trump, der Godfather aller Horror-Clowns, offenbart sein wahres Ich

bnd/eigener Bericht
Nachdem aktuell die Horror-Clown-Welle von den USA nach Europa herübergeschwappt ist, war in den Medien auch bei uns über zahlreiche erschreckende Sichtungen und Angriffe dieser verstörend gestörten Spaßmacher berichtet worden.
Gerade noch rechtzeitig vor dem absehbaren Halloween-Horror konnten jetzt, dank vertraulicher Hinweise und eigener Recherchen, die wahren Hintergründe dieses Phänomens erhellt werden.
Offenbar handelt es sich bei den hierzulande bisher registrierten Spinnern um sogenannte Trittbrettfahrer, also Nachahmungstäter, die ihrem berüchtigten US-amerikanischen Idol nacheifern (siehe Beweisfoto). Dafür spricht, neben der schrillen Maskierung (wie z.B. orangefarbenen Clownsperücken) auch die offensichtliche Gewaltbereitschaft, die bedrohliche Körpersprache sowie die eindeutig wahnhafte Gestalt aller bisher in Erscheinung getretenen Delinquenten.
Gerüchte, wonach die Horror-Clown-Epidemie Teil der Wahlwerbekampagne Donald Trumps sein soll, ließen sich bisher allerdings nicht erhärten. Wir gehen der Sache weiter nach.